Sicherer Datenaustausch mit Kunden, Partnern und Schuldnern

Um den Prinzipien der DSGVO nachzukommen, wurde im letzten Jahr eine internationale Projektgruppe innerhalb der Alektum Group eingerichtet, um länderübergreifend eine lückenlose einheitliche Einhaltung der Verordnung zu garantieren.

Der sichere Datenaustausch ist im Forderungsmanagement das Um und Auf. Die Alektum Group verarbeitet große Mengen an personenbezogenen Daten. Dabei streben wir danach, den Ansprüchen, die uns als Dienstleister gestellt werden, gerecht zu werden. So auch den Vorgaben der europäischen Datenschutzverordnung.

Im Zuge einer Bestandsaufnahme wurden Abläufe mit personenbezogenen Daten, Verträge und unsere IT-Systeme analysiert. Prozessabläufe, Richtlinien und vor allem unsere digitalen Kommunikationswege wurden weiterentwickelt und dem aktuellen Stand der Technik angepasst.

Schon seit jeher sind unsere hochentwickelten IT-Systeme ein wesentlicher Vorteil für unsere Kunden. Sie hatten immer schon einen hohen Standard in Bezug auf Datensicherheit und wurden im letzten Jahr in ganz Europa permanent weiter entwickelt.

Datentransfers mittels SSL gesicherter FTP-Technologie, Kundenreports und Schuldneranalysen mittels Alektum Backstage oder das Schuldnerportal Plan & Pay ermöglichen Partnern, Kunden und Schuldern eine sichere Kommunikation nach allen Prinzipien der DSGVO.

Alle Kommunikationswege sind auf dem aktuellen Stand der technischen und rechtlichen Anforderungen und detailliert in unserem Datensicherheitskonzept beschrieben.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte direkt an: