Datenschutzerklärung – Website und Newsletter

Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung durch, und erfahren Sie mehr darüber, welche personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden können, wenn Sie unsere Website besuchen oder unseren Newsletter abonnieren.

Die Alektum Group ist die verantwortliche Stelle für alle personenbezogenen Daten. Angaben zu unserem Unternehmen, die Telefonnummer und das Kontaktformular finden Sie unten auf dieser Seite.

Erhobene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die allein oder in Verbindung mit anderen Informationen dazu verwendet werden können, eine bestimmte Person zu identifizieren, zu kontaktieren oder zu lokalisieren oder eine Einzelperson in einem Zusammenhang zu identifizieren.

Beim Besuch unserer Website werden Sie unter Umständen gebeten, Ihren vollständigen Namen, Mailadresse, Telefonnummer, Unternehmen, Fallnummer oder andere Angaben zu machen, damit wir Sie in Ihrer Angelegenheit unterstützen können.

Dabei werden die übermittelten Daten erfasst. Deshalb empfehlen wir Ihnen, bestimmte Kategorien personenbezogener Daten oder „sensible Daten“, wie sie in der DSGVO festgelegt sind, nicht zu übermitteln. Dies sind zum Beispiel der Gesundheitsstatus, ethnische Herkunft, politische Ansichten.

Unsere Produkte und Serviceangebote richten sich nicht an Kinder.

Quellen der personenbezogenen Daten

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie auf folgenden Wegen:

  • wenn Sie Kontaktabgaben bereitstellen, falls Sie uns um Informationen zu unseren Produkten und Serviceangeboten bitten – sei es über unsere Online-Formulare auf dieser Website oder telefonisch oder im persönlichen Gespräch
  • wenn Sie unseren digitalen Newsletter abonnieren
  • wenn Sie Dokumente von unserer Website herunterladen
  • wenn Sie sich zur Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen oder an einem unserer Seminare (einschließlich der Webinare) anmelden
  • über offen zugängliche öffentliche Quellen (zum Beispiel LinkedIn oder Unternehmens-Websites)

Verwendung der personenbezogenen Daten

Die Daten, die wir erheben, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, sich an einer Umfrage beteiligen oder auf unser Marketing reagieren, die Website besuchen oder bestimmte Merkmale der Website nutzen, nutzen wir unter Umständen für folgende Zwecke:

  • Zur Verfolgung, wie Sie unsere Websites und unsere Newsletter nutzen, damit wir beispielsweise Ihr Nutzererlebnis personalisieren und Ihnen die Art von Inhalten und Produktangeboten senden können, an denen Sie das größte Interesse haben, und damit wir erkennen, welche Inhalte der Newsletter für unser Mailpublikum am interessantesten sind. (Bitte lesen Sie auch unsere Cookie-Richtlinie unten.) Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, das wir gegen die Interessen unserer Besucher, Kunden, Lieferanten und Geschäftskontakte abgewogen haben.  
  • Zur Beantwortung einer Anfrage oder Serviceaufforderung und zur Verwaltung unserer Serviceangebote einschließlich der Beantwortung Ihrer Anfragen. Zur Verwaltung von Wettbewerben, Werbemaßnahmen, Umfragen und anderen Merkmalen der Website; zum Führen von Korrespondenz (Mail- und telefonische Anfragen). Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage der Verpflichtung zur Erfüllung eines Vertrages oder einer Vereinbarung oder auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, das wir gegen die Interessen der Absender von Anfragen sowie unserer Kunden, Lieferanten und Geschäftskontakte abgewogen haben.  
  • Zur Aufforderung zur Abgabe von Bewertungen und Prüfungen unserer Serviceangebote und Produkte. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, das wir gegen die Interessen unserer Kunden, Lieferanten und Geschäftskontakte abgewogen haben.
  • Zur Verwaltung von Newslettern und Einladungen. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung. Wenn Sie unser Kunde sind oder Mitarbeiter bei einem unserer Kunden, erfolgt die Verarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, das wir gegen die Interessen unserer Kunden, Lieferanten und Geschäftskontakte abgewogen haben.  

Unsere Newsletter

Wenn Sie einen unserer Newsletter abonniert haben, können Sie das Abonnement jederzeit beenden, indem Sie auf die Verknüpfung zur Abbestellung am Ende jeder Versendung von uns klicken. Außerdem können Sie Newsletter abbestellen, indem Sie uns über das Kontaktformular unten auf dieser Seite eine entsprechende Nachricht senden.

Mailkommunikation

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation über Mail unter den Gesichtspunkten der Sicherheit und der Vertraulichkeit Risiken beinhaltet – Mails lassen sich mit Postkarten vergleichen. Deshalb empfehlen wir, keine sensiblen Daten oder solche Informationen, die Unbefugte nicht erfahren sollen, per Mail zu versenden.  

Speicherung und Schutz der Daten und Zugriff auf diese

Ihre personenbezogenen Daten werden in gesicherten Netzwerken gespeichert und sind nur einer begrenzten Anzahl von Personen zugänglich, die besondere Zugriffsrechte auf solche Systeme haben und die die Daten vertraulich behandeln müssen. Zusätzlich werden alle von Ihnen bereitgestellten sensiblen Daten sowie Daten zu Krediten mit der Technologie Secure Socket Layer (SSL) verschlüsselt.

Wir verwenden zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen für den Fall, dass Nutzer Daten eingeben, übermitteln oder darauf zugreifen, und schützen auf diese Weise Ihre personenbezogenen Daten.

Übermittlung der Daten an Dritte

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht, handeln nicht mit ihnen, und wir übermitteln sie nicht auf andere Weise an Dritte. Ausnahmen sind Partner beim Website-Hosting sowie andere, die uns im Betrieb der Website unterstützen, für uns geschäftliche Tätigkeiten ausführen oder Dienstleistungen für unsere Nutzer bereitstellen; jedoch müssen sich diese Dritten verpflichten, die Daten vertraulich zu behandeln. Außerdem legen wir Daten offen, wenn dies zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, zur Durchsetzung unserer Richtlinien oder zum Schutz unserer eigene Rechte, unseres Eigentums und unserer Sicherheit oder der von anderen erforderlich ist.

Schließlich können Besucherdaten, die nicht einer einzelnen Person zuordenbar sind, Dritten für Marketing, Werbung und andere Verwendungen übermittelt werden.

Auf unserer Website sind keine Produkte oder Serviceangebote von Dritten enthalten oder werden dort beworben.

Speicherdauer von personenbezogenen Daten

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die sie verarbeitet werden. Die Speicherdauer von Daten hängt von den Zwecken ihrer Verarbeitung ab. Wir aktualisieren die Abonnentenliste unseres Newsletters regelmäßig und gewährleisten so, dass Abbestellungen zu einer Löschung führen.  

Sie bestimmen über Ihre personenbezogenen Daten – dies sind Ihre Rechte

Nach DSGVO haben Sie verschiedene Rechte.

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht darauf, zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern und zu welchen Zwecken wir diese verarbeiten; unter Umständen bitten wir hierbei um einen Nachweis Ihrer Identität. Wenn wir ein Auskunftsersuchen erhalten, bearbeiten wir dieses schnellstmöglich, das heißt innerhalb von höchstens einem Monat.
  • Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns die Ergänzung oder Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu fordern.
  • Löschung: Sie haben das Recht, uns aufzufordern, sämtliche personenbezogenen Daten über Sie zu löschen. Wir bewerten jede Löschungsanfrage einzeln und bemühen uns um eine schnellstmögliche Beantwortung, das heißt innerhalb von höchstens einem Monat. Wenn Sie Inhalte auf der Website der Alektum Group verfasst haben und nun deren Löschung wünschen, melden Sie sich bei uns.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben wollen, kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular unten auf dieser Seite.

Externe Links

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen Link auf unseren Websites nutzen, um eine andere Website aufzurufen oder Serviceangebote Dritter anfragen, ist nach dem Verlassen unserer Website diese Datenschutzerklärung nicht länger gültig. Der Besuch anderer Websites und die dortige Interaktion fallen unter die Regeln und Richtlinien der jeweiligen anderen Websites.

Mitteilung von Änderungen

Wenn diese Datenschutzerklärung geändert wird, werden Sie darüber auf dieser Seite und durch Website-Alarme informiert.

Unzufrieden mit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Bitte lassen Sie uns dies wissen! Nutzen Sie dazu das Kontaktformular unten auf dieser Seite, oder schreiben Sie eine Mail an info@alektumgroup.at.

Sie können sich auch an die Aufsichtsbehörde wenden.

Cookie-Richtlinie

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Computer gespeichert wird. Ein Cookie speichert und übermittelt Informationen an den Server der (von diesem Computer/Browser erneut) besuchten Website. Ein Cookie enthält zudem einen Zeitstempel, der seine Lebensdauer festlegt. (Einzelheiten zu Zeitstempeln und Ablauf erfahren Sie im Abschnitt Sitzungs-Cookies und dauerhafte Cookies.)  

Kategorien von Cookie

Cookies lassen sich in vier Kategorien unterteilen, die die Alektum Group alle auf ihrer Website verwendet.

  • Cookie-Kategorie: Erforderlich
    Erforderliche Cookies helfen dabei, die Website nutzbar zu machen. Dazu unterstützen sie bestimmte Grundfunktionen wie die Navigation auf der Seite. Ohne diese Cookies kann die Website nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  • Cookie-Kategorie: Präferenzen
    Präferenzen-Cookies ermöglichen es der Website, sich an bestimmte Einstellungen wie die bevorzugte Sprache oder das Land zu „erinnern“, und ändern damit das Verhalten der Seiten.
  • Cookie-Kategorie: Statistik
    Statistik-Cookies geben den Website-Inhabern eine Möglichkeit, zu verstehen, wie die Besucher auf den Seiten interagieren, indem sie anonyme Daten erheben und übermitteln.
  • Cookie-Kategorie: Marketing
    Marketing-Cookies werden verwendet, um Besucher über verschiedene Websites hinweg zu verfolgen. Sie dienen dazu, Werbung zu zeigen, die für die einzelnen Nutzer relevant und interessant sind, wodurch sie für die Betreiber und für externe Werbetreibende wertvoller ist.

Sitzungs-Cookies und dauerhafte Cookies

  • Sitzungs-Cookies
    Ein Sitzungs-Cookie ist nur temporär während Ihres Besuches der Website vorhanden. Anders als andere Cookies enthalten Sitzungs-Cookies kein Ablaufdatum, und hieran erkennen die Browser diese Cookies als Sitzungs-Cookie und löschen sie in der Regel beim Schließen des Browsers.
  • Dauerhafte Cookies
    Anders als Sitzungs-Cookies, die beim Schließen des Browsers ablaufen, haben dauerhafte Cookies ein bestimmtes Ablaufdatum oder eine Gültigkeitsdauer. Dadurch werden, solange die Cookies vorhanden sind, ihre Daten an den Server übermittelt, und zwar bei jedem Besuch der zugehörigen Website beziehungsweise bei jedem Anklicken einer Ressource, die zu dieser Website gehört, auch von anderen Seiten aus (wie bei Anzeigen).

    Dauerhafte Cookies dienen dazu, das Verhalten beim Besuch von Websites über eine längere Zeitdauer zu erfassen oder die Besucher in ihren Konten angemeldet zu belassen, sodass nicht bei jedem Besuch der Website eine erneute Anmeldung erforderlich ist.

Verwaltung von Cookies

Wenn Sie nicht einverstanden sind mit der Verwendung von Cookies, können Sie dies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers abschalten. Sie können den Browser auch so einstellen, dass er jedes Mal eine Meldung ausgibt, wenn eine Website versucht, einen Cookie auf Ihrem Computer zu speichern. Außerdem lassen sich über den Browser Cookies verwalten, die bereits gespeichert worden sind.

Weitere Informationen dazu, wie Sie sich im Browser gespeicherte Cookies anzeigen lassen, wie Sie diese löschen und welche Einstellungsmöglichkeiten zum Annehmen oder Ablehnen von Cookies Sie haben, erfahren Sie auf den Hilfe-Seiten des jeweiligen Browsers.

Letzte Aktualisierung: 2018-06-05